Jetzt ist aber endgültig Schluss…

Während sie sich auf der Fensterbank räkelt, drehe ich wieder meine Runden

Während sie sich auf der Fensterbank räkelt, drehe ich wieder meine Runden

… mit dem faul auf der Haut rumliegen – hab ich mir diese Woche gedacht. Und schwupp, schon war ich wieder auf der Piste. Vier Tage habe ich nun in Folge einen mehr oder weniger langen Lauf gewagt und ich merke, dass es mir gut tut. Ob ich deswegen jetzt zum StreakRunner mutiere, sei dahingestellt.

Schöne 40 Kilometer habe ich wieder genießen dürfen. Woran es lag, dass ich in letzter Zeit so lauffaul war? Ich bin einfach einfach ein Mensch der ab -5 Grad lieber daheim auf dem Ergometer sitzt und dort schwitzt. Aber ich habe trotzdem was gelernt.

Nämlich wie ich mich richtig kleide. Ich war immer der Meinung: Mehr Minus auf dem Thermometer, mehr Klamotten am Körper. Falsch gedacht. Drei Schichten reichen. Mit einem engen Shirt auf der Haut, einem langen Laufshirt und einer funktionellen Jacke kann ich es gut bis zu meiner Schmerzgrenze -5 Grad aushalten. Wehe es will jetzt jemand wissen was ich alles an hatte. Kleiner Tipp: Zuviel…

Wer nicht nur laufend neue Artikel lesen will, der sollte mal beim Laufcast vorbeischauen. Während ich den Artikel schreibe, höre ich mir gerade die aktuelle Folge von Daniels Podcast an. In der dreht sich alles um den Brooks-Trainingslauf mit Chrissie Wellington.

4 thoughts on “Jetzt ist aber endgültig Schluss…”

  1. Chackalacka :-)

    Hau rein digger

    1. Markus sagt:

      Mach ma! Tut wieder gut rauszukommen…

  2. Daniel sagt:

    Hey,

    Danke fürs Erwähnen des Podcasts!
    Und Danke fürs Überholen bei Nike+ ;-)

    Bin wg. meinen Nasennebenhöhlen leider die letzten Tagen nicht gelaufen :-(

    Run Happy!

    Daniel

    1. Markus sagt:

      Gerne doch… ;) Dann erhol dich mal schnell und kämpf dich wieder ran.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>