Das Blog übers draußen sein

Vorsilvesterlauf und Nachsilvesterziel

Und wofür trainierst du so? Schon seltsam, wenn man bis vor einem Jahr Laufschuhe für bequeme Treter ansah und plötzlich immer öfter diese Frage aufkommt. Nix möchte ich sagen, tatsächlich rutscht mir ein “2012 Halbmarathon!” über die Lippen. Sollen es doch alle wissen. Pah. In einer amerikanischen Castingshow antworteten 2008 zwei HipHop-Geiger auf die Frage ob sie gewinnen könnten: “Wir können jedenfalls nicht verlieren.” Am Ende wurden sie Dritte. Ok, eine Favoritenrolle bei einem HM rechne ich mir jetzt nicht gerade aus, aber verlieren kann auch ich nichts.

[youtube]MphdRo5_7Us[/youtube]

Mein Sportjahr 2011 schließe ich dieses Mal sportlich ab. Beim Vorsilvesterlauf in Aschau feierte ich zwar schon letztes Jahr meine Premiere, damals aber noch passiv. Will heißen: Die anderen liefen und ich trank Glühwein. Heuer gehe ich selber an den Start. Witzig: Ich kann mich noch gut an den letzten Vorsilvesterlauf erinnern. Jede Menge Menschen liefen durch die gesperrten Straßen der beschaulichen Gemeinde Aschau. Den ganzen Weg sorgten Fackeln für eine einzigartige Stimmung, der Sound einiger Bands sorgte für Motivation und an der Strecke ließen sich Zuschauer Glühwein, Lebkuchen und Bratwurstsemmeln schmecken.

Heuer bin ich wieder dabei. Nein, 2010 habe ich noch nicht daran gedacht hier mitlaufen zu können. Schon seltsam, dass genau einen Tag später mein Entschluss feststand “was für die Gesundheit” machen zu wollen.

Hier noch ein paar Infos zum Vorsilvesterlauf:

Strecke:
Gelaufen wird auf einer flachen (nur 6 Hm), autofreien 1,67 km Runde durch den Aschauer Ortskern. Die Strecke ist bis auf eine 10m lange Holzbrücke durchgehend asphaltiert, 3 Runden ergeben amtlich vermessene 5 km. An der Strecke sorgen mehrere Bands und DJ´s für beste Stimmung bei Zuschauern und Läufern, zusätzliche Lichteffekte werden an der Touristinfo für ein hohes Tempo sorgen, unzählige Fackeln beleuchten die beschauliche Zillibillerstraße. Schon in den ersten beiden Jahren säumten mehrere tausend Zuschauer die Strecke und sorgten für eine einmalige Lauf-Party.

Start:

  • 19.00 Uhr Mondi-Hobbylauf (über 23 min/5 km)
  • 19.45 Uhr Südass-Nachtlauf (schneller als 23 min/5 km)

Anmeldung:
Die Online- Anmeldung ist hier möglich. Alle eingehenden Meldungen ab dem 23.12. gelten als Nachmeldungen. Am 30.12.2011 ist – soweit noch freie Kontingente bestehen – eine Anmeldung bis eine Stunde vor dem Start möglich (vor dem Ratskeller, Kampenwandstr. 31, Aschau, direkt am Start). Pro Lauf besteht auf Grund der Streckenführung ein Teilnehmerlimit von 300 Startern.

Meldegebühr:
9,– Euro bei Anmeldung und Zahlungseingang bis zum 23.12.11, danach 12,– Euro.

Teilnahmeberechtigung:
Zur Teilnahme berechtigt ist jede Person, die 1999 oder früher geboren ist und ausreichend trainiert ist, die 5 km Strecke laufend zu bewältigen.

Wertung:
Jeder Finisher erhält eine originelle, essbare Erinnerungsmedaille der Bäckerei Müller. Siegerehrung und Afterrun-Party im Anschluß an den Südass Nachtlauf im Ratskeller: Die jeweils 6 schnellsten Frauen und Männer erhalten wertvolle Sachpreise im Gesamtwert von über 1000€! (Leistungen müssen im Südass-Nachtlauf erbracht werden.) Die Gesamtsiegerin und der Gesamtsieger erhalten einen Siegerkranz von Blumen Rucker! Für die 3 teilnehmerstärksten Mannschaften gibt es tolle Teampreise! Es werden zudem wertvolle Sachpreise unter allen Startern verlost! (Anspruch auf sämtliche Preise besteht nur bei persönlicher Anwesenheit während der Siegerehrung.)

Startnummernausgabe:
Ab 17 Uhr können die attraktiven Startertüten (gesponsort von der Alten Apotheke Rosenheim, mit freundlicher Unterstützung von Weleda, Almased und Orthomol) vor dem Ratskeller, direkt am Start, Kampenwandstr. 31 abgeholt werden.

Verpflegung:
Im Zielbereich gibt es Glühwein (auch alkoholfrei) und Kekse für alle Läufer.

Zeitnahme:
Die Zeitnahme erfolgt durch Alexander Fellner/Michael Rehrl GbR (www.sport-zeit-bgl.de). Die Leihchips werden mit den Startunterlagen ausgegeben. Die Rückgabe muss am Veranstaltungstag bis spätestens 21.00 Uhr erfolgt sein, andernfalls ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 30,– Euro zu leisten.

Laufen mit eigenem Chip ist NICHT MÖGLICH! Die Chips sind ausschließlich am Sprunggelenk zu tragen, sonst kann keine Zeiterfassung garantiert werden.

Programm an der Strecke:

  • mehrere Bands und DJ´s
  • Feuerkünstler
  • Einkaufen bis 20 Uhr in den Aschauer Geschäften
  • viele Stände und Attraktionen an der Strecke
  • Ballonglühen

Duschen:
Eine Dusch- und Umkleidemöglichkeit besteht bis 20:30 Uhr in der Sauna, Schützenstr. 16

Parkplätze:
Es wird gebeten, den Parkplatzbeschilderungen an den Ortseingängen zu folgen. Parkplätze befinden sich an der Festhalle, Prientalpassage, Touristinformation, Sauna, Bahnhof.

3 thoughts on “Vorsilvesterlauf und Nachsilvesterziel”

  1. Das klingt wirklich sehr beeindrucken. Ein Lauf bei Nacht und mit Fackelbeleuchtung ist sicherlich klasse – ich wünsche Dir viel Spass und ein tolles Erlebnis

  2. ratzeBine sagt:

    glühen kannst Du diesmal auch ;-)
    wenn’s keinen an einer VP gibt dann halt hinterher (aber dann erst mal 1-2 becher wasser einwerfen, bitte)
    viel spaß
    ach ja: guter plan!

  3. Supermario72 sagt:

    Na das hört sich doch alles wunderbar an!

    Und im nächsten Jahr greifst Du dann richtig an ….

    Grüße aus Köln!
    Mario

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>