Das Blog übers draußen sein

Der Mann, die Frau und das Tier in mir – Laufen mit Johnny

Intervalltraining - heute hatte ich wieder Spaß daran

Intervalltraining - heute hatte ich wieder Spaß daran

Fast hätte ich mich vor den heutigen Intervallen gedrückt. Gerade mal ein Grad, in der früh kam ich nicht aus dem Bett und der Tag war auch ganz schön stressig – die ganz normalen Ausreden halt. Die Lösung: Einfach das ganze umdrehen. Also noch mal: Wenigstens nicht so heiß, endlich mal wieder im Hellen laufen und den Jobfrust von der Seele schütteln.

Ziemlich hilfreich gegen meinen Herbstblues erwies sich übrigens meine gestern gepostete Playlist. Eingestimmt haben mich die Bates mit “Sound of Silenceow”, bei einem echten tief während der Intervalle pushte mich System Of A Down mit “Revenga” und zum CoolDown lies Johnny Cash sein “Walk The Line” hören.

Ok, das Tier in mir ging also laufen. Meine weibliche Seite wurde mit einer heißen Latschenkiefer-Wanne, Soja-Kakao und einem guten Buch abgefertigt, so dass Mr. Wunderläufer heute ganz entspannt das Fußballspiel genießen kann. What a day!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>